Allgemein

BANDSCHEIBE? EINGEKLEMMTER NERV? ARTHROSE? SCHWACHE MUSKULATUR? Was für ein riesiges Universum möglicher Ursachen es doch gibt, wenn man allgemeinhin von „Rückenschmerzen“ spricht. Die Mehrheit der deutschen Bevölkerung läuft mit ihren Rückenschmerzen die Türen der orthopädischen Praxen ein. Für was fragt man sich, wenn die Patient:innen eigentlich schon wissen, was sie erwartet: Orthopädische Diagnosesuche ist häufig eine ziemlich oberflächliche Ursachenfindung in Bezug auf Schmerzsyndrome im Bewegungsapparat. So gut wie immer mit von der Partie: unser „geliebter“ Rückenschmerz.

Die Chiropraktik zählt neben der Schul- und Zahnmedizin zu den drei größten und bedeutendsten Heilberufen weltweit und ist von Ihrem Ursprung seit Jahrtausenden bekannt.Das Wort Chiropraktik kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet „mit der Hand behandeln“. In Deutschland wird die Chiropraktik immer noch unter dem Begriff der „Alternativen Medizin“ eingeordnet.

Was bedeutet das und was passiert in unserem Körper? Es kann gut sein, dass in den ersten Tagen der Nutzung des neuen Kissens eine Reaktion in unserem Körper auftritt. Ganz zu Anfang ist zu sagen: Das ist völlig normal und überhaupt nichts Negatives. Unser Körper muss seine Gewohnheit umstellen.