Skip to content

GEWÖHNUNGSPHASE AN DAS TMX TRIGGER PILLOW

Was bedeutet das und was passiert in unserem Körper?

Es kann gut sein, dass in den ersten Tagen der Nutzung des neuen Kissens eine Reaktion in unserem Körper auftritt.

Ganz zu Anfang ist zu sagen: Das ist völlig normal und überhaupt nichts Negatives. Unser Körper muss seine Gewohnheit umstellen und bekommt quasi eine neue Statik. Man spricht dabei auch von einer sogenannten Erstverschlimmerung.


Warum kommt es dazu?

Nicht nur im Alltag nehmen wir eine bestimmte Haltung ein, die zu Bewegungseinschränkungen oder Schmerzen führen kann, sondern auch im Schlaf. Die Muskulatur im Hals- und Schulterbereich passt sich dieser Haltung an und verkürzt sich. Das TMX TRIGGER PILLOW unterstützt dabei, die richtige Statik zurückzuerlangen.

Der Körper gelangt also zurück in die Normposition, was unserem Gewebe, unserer Halswirbelsäule und unserer Muskulatur erstmal nicht gefällt. Die Reaktion auf diesen Umgewöhnungsprozess können Mikroverspannungen, Muskelkater, Steifheitsgefühl oder leichte Kopfschmerzen in den ersten Tagen sein.

Diese Reaktion ist völlig normal und zeigt, dass der Körper sich in einem Umbauprozess befindet, denn wir sind nun mal Gewohnheitstiere.


Wie lange dauert die Umgewöhnung?

Durchschnittlich dauert eine Umgewöhnung von 4 bis zu 14 Tagen. Die Dauer und auch die Beschwerden sind natürlich individuell unterschiedlich und abhängig von den Gewohnheiten und deren Dauer.

Wenn Du die letzten Jahre auf einem dicken Federkissen verbracht hast, dann wird eine Umstellung etwas länger dauern, als wenn Du von einem anderen orthopädischen Kissen umsteigst.

 
30 Tage Gratis testen!

Aus diesem Grund haben wir das Angebot das Kissen 30 Tage Gratis zu testen. Also keine Sorge, die Erstverschlimmerungen zeigen einfach nur, dass die Umstellung voranschreitet und sich Dein Körper an die neue gesunde Ausrichtung gewöhnt.

 

Viel Freude mit dem TMX TRIGGER PILLOW!

Quelle: tmx-trigger.de